Pionier, Foto: A. Roloff
8a) Pionierbaumart - Baum der Mittel- und Hochgebirge

Bei der Europäischen Lärche handelt es sich um eine Pionierbaumart, d.h. sie besiedelt Rohböden und Kahlflächen als erste, und dort sind die Klimaextreme auch größer. Pionierbaumarten sind sehr lichtbedürftig (Lichtbaumarten), dies trifft für die Lärche ganz besonders zu, noch mehr als für die Kiefer: wenn eine Lärche in einem Mischbestand nicht ständig eine freie Krone hat, geht sie ein. Das kann man forstlicherseits verhindern, indem man die Lärchen den anderen Baumarten voranwachsen lässt und sie in Gruppen pflanzt. Dafür ist ihr schnelles Jugendwachstum günstig – "fort ans Licht!" heißt das Motto der Lärchenausbreitung.

 << zu 9)

(Text: A. Roloff)

Baumkönigin

Isabel Zindler Baumkönigin 2012